Home / Markisen / mm Imperial

mm Markisen Baureihe »Imperial«

Geschlossene Hülsenmarkise

  • Bei der Entwicklung und Konstruktion unserer Markisen standen die Themen „äußere Sicherheit“ und „extreme Stabilität“ ganz im Vordergrund.
  • Konstruktionsteile aus stranggepresstem Aluminium. Armteile und Armhalter aus „stahlfesten“ Aluminium-Schmiedeteilen.
  • Kraftumlenkung über wartungsfreie Flyer-Maschinenbaukette.
  • Stabilste, patentierte, 120 mm breite Vierlochkonsole mit angeflanschtem Armträger für höchste ­Beanspruchung.
  • Formschönes Ausfallprofil mit integrierter und wartungs­freier – patentierter Verschluss­mechanik.
  • Das Markisentuch ist komplett von der Aluminiumhülse umschlossen. Ein Verschmutzen des Tuches in der Hülse ist dadurch ausgeschlossen.
  • Sehr kleine Hülsenausmaße: nur ca. 13,5 x 25 cm. Mechanik komplett pulverbeschichtet. Ohne Aufpreis wahlweise in weiß RAL 9010 oder braun RAL 8019.
  • Markisentuch scotchgard-/teflonbeschichtet.
  • Maximale Größe bei durch­gehendem Tuch: 30 m Länge und 4,50 m Ausladung.
  • Die perfekte ­Sonnen- und ideale Regen­schutz­markise (empfohlener Neigungs­winkel mindestens 14°).­
  • Die umschließende Aluminium­hülse verhindert das Anschmutzen des Marki­­sen­tuches, und die hochwertige Mechanik wird vor Umwelt- und Witterungseinflüssen geschützt. Gleichzeitig erfüllt das moderne Softdesign auch höchste Ansprüche der Konstruktionsgestaltung.
  • In waagerechter Stellung kann ein „mm Gelenkarm“ an seiner äußersten Stelle mit der dreifachen vom TÜV vorgeschriebenen Last belastet werden, ohne dass dieser zu Bruch geht.

Innere Werte der mm »Imperial«

Obwohl auf den ersten Blick nicht sofort erkennbar, besitzen auch Markisen ein technisches Innenleben, das für die einwandfreie Funktion verantwortlich ist.

Auch bei diesen „inneren­ Werten“ machen wir in Bezug auf Stabilität, ­Sicherheit und Qualität des Materials keine Kompromisse.
 
Die Kraftübertragung zum Beispiel erfolgt über eine Kettenumlenkung. D. h. im Mittelgelenk der Markise befindet sich kein Stahlseil, sondern eine massive, wartungsfreie Flyer-Maschinenbaukette.
 
Solche Flyerketten sind nor­malerweise nur bei extrem hohen Beanspruchungen im Maschinenbau im Einsatz (z.B. Gabelstapler, Werkzeugmaschinen).
 
Mit den Stahlfedern ist die Flyerkette kardanisch mit einer Gewindestange verbunden.

Die Armgelenke selbst sind aus extrem belastbaren, stahlfesten Aluminium-Schmiedeteilen, wie sie zum Beispiel auch bei Flugzeug-Fahrwerken zum Einsatz kommen.

Die Vorteile gegenüber den billigeren Alu-Guss­teilen sind eindeutig: Weitaus ­stabiler und bruchsicherer. Vorallem die Gefährdung durch Lunkerbildung (Luft­blasen) im Aluminiumguss und die damit verbundene Bruchgefahr wird ausgeschlossen. Denn Alu-Schmiedteile werden warm und nicht flüssig verformt.
Zertifizierung & Garantie
Picto TÜV Süd
Picto Garantie Mechanik 12 J
Picto Garantie Nähfaden 15 J
Picto Garantie Ersatzt. 30 J
Picto Garantie Tuch 10 J

Während der Garantiezeit keine Anfahrts- und Lohnkosten.